Sonnenland Schule eröffnet Oberstufe

Die Waldorfschule für 6- bis 18- Jährige setzt einen neuen Meilenstein fürs Burgenland.

Im Herbst startet die Sonnenland Schule mit der Eröffnung der Oberstufe ins neue Schuljahr 2020/21. Das Sonnenland Schulteam freut sich, ein vielfältiges Bildungsangebot ermöglichen zu können.

Schwerpunkte stellen neben künstlerischen Fächern wie Musik, Bildnerische und Werkerziehung auch jährliche Praktika dar. Diese werden von den Oberstufenschüler*innen absolviert und dokumentiert, um wichtige Einblicke in verschiedene Berufsfelder zu bekommen. Außerdem erlernen alle Schüler*innen von der ersten bis zur zwölften Klasse zwei lebende Fremdsprachen. In den höheren Klassenstufen kann zwischen Ungarisch und Italienisch gewählt werden.

Auch in der Oberstufe gilt: „Lernen durch Freude und Kreativität, mit Begeisterung, Wertschätzung und Naturverbundenheit – sowie die Stärkung der Eigenverantwortung“.

Die Schulleiterin Regina Thurner freut sich: „Die neunte Schulstufe startet mit vielen Anmeldungen. In dieser gibt es nur noch wenige freie Plätze, während hingegen in den ersten vier Schulstufen noch einige Möglichkeiten zur Anmeldung angeboten werden können.“

Für interessierte Familien findet der nächste „Tag der offenen Tür“ am Samstag, 30.1.2021, ab 10:00 Uhr statt.

Eine Anmeldung ist im Schulbüro unter +43 688 8287726 erwünscht.

Bei Fragen und Interesse an einem Schulbesuch melden Sie sich gerne im Schulbüro!