Schüler werden

Der Eintritt in die Sonnenland Schule erfolgt mit der Schulreife des Kindes, der Besuch ist derzeit bis zur achten Schulstufe möglich.

Auch Quereinsteiger sind allzeit willkommen.

Üblicherweise steht am Anfang des Aufnahmeprozesses ein ausführliches Gespräch mit den Eltern. Ist dieses für alle Beteiligten erfreulich verlaufen, wird das Kind für eine Schnupperwoche in die Sonnenland Schule eingeladen. Wenn auch diese Woche gut vorüber geht, steht einer Aufnahme nichts im Wege.

In den Worten unserer neuen Eltern klingt das so:

„Die Angst ist weg, sie strahlt wieder!“

„Ich bin eine dankbare und staunende Mutter, die glücklich ist über die schulische und persönliche Entwicklung ihres Kindes.“

„Mein Sohn kann endlich wieder albern und kindlich sein und hat lesen gelernt, ohne es bemerkt zu haben.“

„Erst jetzt weiß ich, welchen enormen Druck wir in der früheren Schule hatten.“